Kapitalanlage: Mehrfamilienhaus in Görlitz zu verkaufen!
02826 Pinneberg

Objektbeschreibung

Zum Verkauf steht ein sehr schönes denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus aus dem Jahre 1895 mit zehn Wohneinheiten. Das Gebäude mit Altbaucharme befindet sich in sehr zentraler Lage von Görlitz – in der historischen Emmerichstraße. Die zehn Wohneinheiten verteilen sich auf 5 Etagen. Das Objekt besteht aus 2-3 Zimmerwohnungen. Alle Wohnungen verfügen über eine Küche und ein Badezimmer. Die hohen Decken mit schönem Stuck runden das Bild ab.

Auf jeder Etage befinden sich zwei kleine Abstellnischen im Hausflur. Die Elektrik ist in Teilen verbaut und angeschlossen. Ferner ist die Gas- und Wasserinstallation sowie die Heizungsanlage in Teilen vorbereitet. Im Keller kann für die Wohneinheiten zusätzlicher Abstellraum geschaffen werden. Zwei Wohnungen im Obergeschoss sind nahezu fertiggestellt.

Die kleinste Wohneinheit hat eine Wohnfläche von ca. 50 m², die größte Wohneinheit hat eine Wohnfläche von ca. 73 m². Die Gesamtwohnfläche beträgt rund 614 m². So setzt sich die Gesamtwohnfläche zusammen:

WE 1: 57,30 m²
WE 2: 53,85 m²
WE 3: 72,65 m²
WE 4: 58,25 m²
WE 5: 72,65 m²
WE 6: 58,25 m²
WE 7: 73,05 m²
WE 8: 58,70 m²
WE 9: 59,45 m²
WE10: 50,60 m²

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren - wir sind gern für Sie da (04161/8666751).

Ramforth Immobilien

Anne Sofie Vogelsang
Zwischen den Brücken 6  I  21614 Buxtehude

Telefon  +49 (0)4161 866751

Mobil  +49 (0)177 4278818

E-Mail  as.vogelsang@ramforth-immobilien.de

614  Fläche

10 Wohneinheiten

229.000 €

images.png

Expose bei ImmoWelt aufrufen

Mehrfamilienhaus
Baujahr: 1895

 

  • frei

  • Geschosse: 5

  • Balkon

  • Fliesenboden, Holzdielen, Laminat

  • Holzfenster

  • voll unterkellert

  • Bad mit Fenster

  • Altbau (bis 1945), sanierungsbedürftig, teilsaniert

  • Gas

  • Zentralheizung

Lagebeschreibung

Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands, an der polnischen Grenze. Sie ist
bekannt für ihre gut erhaltene Altstadt, auch bekannt als Turmstadt, die bis ins hohe Alter gebaut wurde und eine Vielzahl von Baustilen aufweist. Die spätgotische Peterskirche zeichnet sich durch ihre 2 Türme und die Sonnenorgel aus dem frühen 18. Jahrhundert aus.

Der Schönhof aus der Frührenaissance und die angrenzenden Gebäude beherbergen das Schlesische Museum, das deutsche, polnische und tschechische Kunst und Geschichte zeigt. Seit über 100 Jahren zieht Görlitz Senioren aus ganz Deutschland an, die nach dem Ruhestand Freizeitaktivitäten in Görlitz wie Schwimmen, Kegeln, Reiten, Wandern, Radfahren oder die Erkundung der reizvollen Städte der Region, Deutschlands, Polens und der Tschechischen Republik genießen.

Es gibt viele Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Schwimmen, Kegeln, Reiten, Wandern, Radfahren oder die Erkundung der reizvollen Städte der Region, Deutschland, Polen und Tschechien. Die Gegend ist geprägt von Wald- und Wiesenlandschaften und bietet die perfekte Kulisse für Naturliebhaber. Die Städte Bautzen und Breslau (Polen) sind über die Autobahn A4 gut erreichbar. Die Landeshauptstadt Dresden ist etwa eine Autostunde entfernt. Sie können die polnische Grenze in wenigen Minuten mit dem Auto oder zu Fuß überqueren. Görlitz selbst und angrenzende Gemeinden haben ein wachsendes Industrie- und Gewerbegebiet mit aufstrebenden Industrien.